Dance

Beim Gruppenwettkampf „Dance“ handelt es sich um einen Kopplung aus Gymnastik und Tanz. Im Wettkampf muss jede Gruppe (6-16 Personen) zwei Mal auf die Fläche. Es wird je eine Gymnastikübung und ein Tanz gezeigt. Bei der Gymnastikübung muss jede Teilnehmerin mit einem traditionellen Handgerät (Ball, Band, Keulen, Reifen, Seil) oder einer alternativen Variante arbeiten. Die Übungen werden in P (=Pflicht)-Übungen und K (=Kür)-Übungen unterteilt. Erstere werden in verschiedene Schwierigkeitsstufen eingeteilt, die je nach Leistung und Alter ausgesucht werden können. Kür-Übungen sind dagegen ein Angebot des DTB für Gymnastinnen, das sich als Bindeglied zwischen Wettkampfgymnastik und RSG und umgekehrt versteht. Die Deutschen Meisterschaften Gymnastik und Tanz finden jährlich statt; Pokalwettkämpfe alle vier Jahre im Rahmen Turnfestes. In Thüringen tanzen und turnen aktuell 931 Mitglieder in insgesamt 30 Vereinen.

 

Ansprechpartner

Thüringer Turnverband
E-Mail: info@thueringerturnverband.de

 

 

Downloads

Ausschreibungen

Ergebnisse

Dance - Dokumente

 

 

 

Aktuelles

60. GutsMuths Gedächtnisturnen

60. GutsMuths Gedächtnisturnen

Alle Informationen des 60. Jubiläums auf einem Blick.

weiterlesen

Die Show der ungeahnten Möglichkeiten

Die Show der ungeahnten Möglichkeiten

Turn- und Akrobatik-Fans erlebten am vergangenen Samstag  mit der Gymmotion Tour 2018 die Faszination des...

weiterlesen